MuT - in jeder Hinsicht förderwürdig

MuT Sauerland ist ein kulturelles Gesamtkonzept, das nicht ohne Fördermittel existieren könnte. Wir sind dankbar für die anerkennende Unterstützung, die uns zuteilwird - ob über private Spenden oder aus institutionellen Fördertöpfen.

Das Kulturprogramm im Schrabben Hof hat viele Monate geruht. Lange war das Haus komplett geschlossen. Der Kulturverein MuT Sauerland freut sich auf bessere Zeiten, ganz besonders, weil es in Zukunft möglich ist, dass Menschen mit Gehbehinderung in die oberen Museumsräumlichkeiten und in das Theater gelangen können.

Das engagierte MuT-Team hat die Coronazeit genutzt und einen Antrag im Rahmen der Soforthilfen gestellt. So konnte nun ein Hublift an die Außentreppe des Theaters installiert werden. Sollte man im Dezember wieder öffnen dürfen, könnte man dort wieder Mittwochs Kaffee und Waffeln genießen.

Der Hublift wurde gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des "Soforthilfeprogramms Heimat-museen", ein Projekt des Deutschen Verbandes für Archäologie e.V. (DVA)

Hierfür sagen wir Danke!

Bild: Dieter Nickel, Ehrenamtler vom Schrabben Hof, freut sich über die praktische Einrichtung, die in Zukunft vieles erleichtern wird.

Institutionelle Förderer

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

Internetseite öffnen >>>

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.

Gefördert durch:

.