Sa. 25.05. Happy Flower - Pflegeaktionstag im Cultivarium

Kräuterpädagogin Gudrun Hieber bietet nicht nur Kräuterwande-rungen und Pilzexkursionen an.
Sie organisiert für das Cultivarium mit Backes und Museum-Freiland-Werkstatt die Pflegeaktionen der Kräuterbeete und Blumenfelder.
Dafür sucht sie noch Cultivarium-Fans, die Lust haben, sie zu unterstützen.
An diesen Terminen kann jeder unverbindlich teilnehmen. Beim Unkraut jäten erfährt man so einiges über Kräuter, Blumen und Sträucher. Zum Abschluss jedes Aktionstages gibt es als Belohnung ein kulinarisches Schmankerl aus dem Garten, und man kann in geselliger Runde den Tag ausklingen lassen.
Beginn ist samstags um 10 Uhr und mittwochs um 16 Uhr.
Wer mitmachen möchte, sollte sich bitte vorher anmelden unter info@mut-sauerland.de

Sa. 25.05. Live@schrabbenhof mit Solar Plexus

Night And Day
An diesem Abend widmet sich SOLAR PLEXUS den Jazzstandards und gestaltet einen stimmungsvollen Abend rund um das Thema Tag und Nacht. In ganz eigener Stilistik und mit viel Esprit vorgetragen, findet man hier Jazzklassiker aus dem Swing, Latin und Blues, mit Songs wie How High The Moon, Softly As In A Morning Sunrise, Satin Doll und Lullaby Of Birdland.
Daneben blitzt dann auch, typisch für diese Band, der eine oder andere Fusion-und Jazz-Pop Titel auf sowie Eigen-kompositionen. Neben dem Hörgenuss wartet das Team vom Schrabben Hof mit Cocktails und Fingerfood auf.
Die aktuelle Besetzung:
Ulrike Wesely: Gesang, Barbara Holfeld: Saxofon, Querflöte, Igor Lazarev: Gitarre, Philipp Hayduk: Posaune, Bernhard Misiak: Keyboard, Peter Hayduk: E-Bass, Bernd Vomhof: Schlagzeug
www.solarplexus-band.de

Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 14 €

Sa. 25.05. Salsa-Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene

Bei den bisher durchgeführten Workshops hat Victor uns alle mit auf die Reise genommen und uns für die erfrischenden Salsatänze begeistert. Aus diesem Grund bieten wir - vorerst zu unregelmäßigen Terminen, ab Sommer 2024 regelmäßig Salsa-Workshops an. Auf dieser Seite halten wir Sie über die atuellen Termine immer auf dem Laufenden.

17.30 Uhr - 19.00 Uhr: Salsa-Workshop für Anfänger
19.00 Uhr - 20.30 Uhr: Salsa-Workshop für Fortgeschrittene
20.30 Uhr - 23.00 Uhr: Salsa-Party für alle

Eintritt für Workshop-Teilnehmer: 10 € incl. Salsa-Party
Eintritt nur Salsa-Party: 5 €
Anmeldung für Workshops am 02.03. erforderlich unter info@mut-sauerland.de

So. 26.05. Kunst und Kultur in der Kulturkirche

m Sonntag, dem 26. Mai um 11.00 Uhr findet in der Kulturkirche Silberg das Eröffnungskonzert der Silberger Sommerkonzerte statt. An diesem Vormittag wird nicht nur der Blüthner Flügel, eine Leihgabe des Pianisten und Klavierbauers Frank Stinder eingeweiht, sondern auch die neue Ausstellung von Künstler Sami Gebremariam, dem die Kulturkirche als fester Ausstellungsort zur Verfügung steht. Der Blüthner Flügel ist ein historisch wertvolles Instrument von 1878 und in top Zustand.

Er befindet sich seit ca. 25 Jahren im Besitz von Frank Stinder aus Reichshof. Er kaufte es einem Klavierhändler im Sauerland ab, um es bei Kammerkonzerten mit einem berühmten Berliner Pianisten einsetzen zu können, dessen Konzerte er als Klavierspediteur und Techniker betreute.

Auf diese Weise kam das kostbare Instrument immer wieder in diversen großen Hotels deutscher Großstädte bei Konzerten zum Einsatz.

Immer noch befindet es sich im Originalzustand und öffnet so mit seiner ganz einzigartigen leichten Spielweise und seinem historischen, jedoch unerwartet frischem und glanzvollen Klang und auch den knorrigen Bässen ein kleines Fenster in die Vergangenheit des vorletzten Jahrhunderts.

Zur Eröffnung, am 26. Mai wartet Frank Stinder selbst mit Werken von Rachmaninoff, Beethoven, Schumann, Grieg sowie Debussy auf.

Neben dem Eröffnungskonzert sind im Rahmen des Kultursommers von MuT-Sauerland drei weitere Klassikkonzerte in der Kulturkirche geplant. Diese finden immer Sonntags um 18 Uhr statt.
Eintritt jeweils 10 Euro.

Termine :
Am Sonntag, dem 16. Juni mit dem Duo „Corde“ mit Esther Delport an der Violine und Leon Lorey an der Harfe
Am Sonntag, dem 25. August mit der Sopranistin Manuela Meyer und Pianistin Natalia Nazarenus
Am Sonntag, dem 29. September mit der Klarinettistin Lena Reichling, Pianistin Kathrin Hackler und  Pianist Jürgen Poggel.

 

Sa. 01.06 Schauspieltraining - Körpersprache - ausgebucht!

Schnupperkurse
MuT-Sauerland bietet an drei Samstagen jeweils einen Schauspielkurs für Erwachsene ab 18 Jahre und einen für Jugendliche ab 13 Jahre an.
In spielerischer Atmosphäre führen Theaterpädagogin Ulrike Wesely (BuT) und Diplompädagogin Silvia Hillnhütter-Hoffmann in die Grundlagentechniken des Schauspiels ein. Im Fokus stehen hier Stimm-, Fantasie-, Improvisations- und Bewegungsübungen, die Mut zu mehr stimmlichem und körperlichem Ausdruck machen. Die erlernten Fähigkeiten werden dann in eigenen entwickelten Szenen und erzählten Geschichten eingesetzt, und am Ende des jeweiligen Kurses als kleine Werkshow präsentiert.
Die Kurse funktionieren unabhängig voneinander und haben unterschiedliche Schwerpunkte.

Info: 10-13 Uhr für Jugendliche, Teilnahmegebühr: 25 € inklusive Pausensnack, max. 10 Personen
15-18 Uhr für Erwachsene, Teilnahmegebühr: 35 € inklusive Pausensnack, max. 10 Personen

Mi. 05.06. Wildkräutern auf der Spur

Wildkräuter begegnen einem in der Natur auf Schritt und Tritt, sie wachsen überall und jedes Jahr von neuem. In früheren Zeiten wurden Kräuter als Heilmittel, Nahrungs- oder gar Zaubermittel genutzt. Sie waren bekannt durch Kräuterhexen, spielten eine wichtige Rolle in Märchen und überlieferten Weisheiten.
Während der ca. zweistündigen Wanderung durch die Wiesen und Wälder rund um den Schrabben Hof führt Kräuterpädagogin Gudrun Hieber die Teilnehmer in die Welt der Kräuter ein. Durch Riechen, Fühlen, Schmecken werden dem Wandernden viele Wildkräuter vertraut. Gedichte, Geschichten und allerlei Lehrreiches vertiefen die Wahrnehmungen und Kenntnisse. Im Anschluss gibt es im Cultivarium eine kreative Kräuteraktion.
Eine Reservierung ist bis zwei Tage vorher möglich.

An diesen Tagen ist das Kulturgut mit Café und Museum
von 13-17 Uhr geöffnet.

Beginn 17 Uhr
Beitrag: 15 €

Sa. 08.06.. Schauspieltraining - Improvisationsspiele

Schnupperkurse
MuT-Sauerland bietet an drei Samstagen jeweils einen Schauspielkurs für Erwachsene ab 18 Jahre und einen für Jugendliche ab 13 Jahre an.
In spielerischer Atmosphäre führen Theaterpädagogin Ulrike Wesely (BuT) und Diplompädagogin Silvia Hillnhütter-Hoffmann in die Grundlagentechniken des Schauspiels ein. Im Fokus stehen hier Stimm-, Fantasie-, Improvisations- und Bewegungsübungen, die Mut zu mehr stimmlichem und körperlichem Ausdruck machen. Die erlernten Fähigkeiten werden dann in eigenen entwickelten Szenen und erzählten Geschichten eingesetzt, und am Ende des jeweiligen Kurses als kleine Werkshow präsentiert.
Die Kurse funktionieren unabhängig voneinander und haben unterschiedliche Schwerpunkte.

Info: 10-13 Uhr für Jugendliche, Teilnahmegebühr: 25 € inklusive Pausensnack, max. 10 Personen
15-18 Uhr für Erwachsene, Teilnahmegebühr: 35 € inklusive Pausensnack, max. 10 Personen

Sa. 08.06. Salsa-Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene

Bei den bisher durchgeführten Workshops hat Victor uns alle mit auf die Reise genommen und uns für die erfrischenden Salsatänze begeistert. Aus diesem Grund bieten wir - vorerst zu unregelmäßigen Terminen, ab Sommer 2024 regelmäßig Salsa-Workshops an. Auf dieser Seite halten wir Sie über die atuellen Termine immer auf dem Laufenden.

17.30 Uhr - 19.00 Uhr: Salsa-Workshop für Anfänger
19.00 Uhr - 20.30 Uhr: Salsa-Workshop für Fortgeschrittene
20.30 Uhr - 23.00 Uhr: Salsa-Party für alle

Eintritt für Workshop-Teilnehmer: 10 € incl. Salsa-Party
Eintritt nur Salsa-Party: 5 €
Anmeldung für Workshops am 02.03. erforderlich unter info@mut-sauerland.de

Sa. 08.06. Workshop Arcylmalerei mit Sami Gebremariam

Workshop Acrylmalerei mit Sami Gebremariam: Bitte mitbringen: Leinwand, Farben, Pinsel
Kosten 20 €, Anmeldung unter info@mut-sauerland.de

So. 09.06. Workshop Arcylmalerei mit Sami Gebremariam

Workshop Acrylmalerei mit Sami Gebremariam: Bitte mitbringen: Leinwand, Farben, Pinsel
Kosten 20 €, Anmeldung unter info@mut-sauerland.de

So. 09.06. Erdbeersonntag

An diesem Sonntag öffnet das Kulturgut Schrabben Hof seine Pforten von 13.00 bis 17.00 Uhr.
Man kann das Heimatmuseum besuchen und in der Trödelscheune nach Schnäppchen jagen.

Im Café und bei schönem Wetter auch im Biergarten dreht sich um die Erdbeere, so kann man dort Erdbeerkuchen und Erdbeerbowle genießen, solange der Vorrat reicht.

Mi. 12.06. Happy Flower - Pflegeaktionstag im Cultivarium

Kräuterpädagogin Gudrun Hieber bietet nicht nur Kräuterwande-rungen und Pilzexkursionen an.
Sie organisiert für das Cultivarium mit Backes und Museum-Freiland-Werkstatt die Pflegeaktionen der Kräuterbeete und Blumenfelder.
Dafür sucht sie noch Cultivarium-Fans, die Lust haben, sie zu unterstützen.
An diesen Terminen kann jeder unverbindlich teilnehmen. Beim Unkraut jäten erfährt man so einiges über Kräuter, Blumen und Sträucher. Zum Abschluss jedes Aktionstages gibt es als Belohnung ein kulinarisches Schmankerl aus dem Garten, und man kann in geselliger Runde den Tag ausklingen lassen.
Beginn ist samstags um 10 Uhr und mittwochs um 16 Uhr.
Wer mitmachen möchte, sollte sich bitte vorher anmelden unter info@mut-sauerland.de

So. 15.06. Thekenkonzert mit Sound of Voice

Schon immer wurde an der Theke gesungen. Singen stärkt die Gemeinschaft. Den Chor Sound of Voice leitet Ulrike Wesely schon über 20 Jahre und freut sich auf dieses besondere Event im eigenen Haus.
Es soll kein reines Konzert werden, sondern eher ein geselliges Miteinander mit viel Musik und guter Laune. Vielleicht findet sich bei dieser Gelegenheit ein neues Chor-mitglied – gerade bei den Tenören könnte der Chor noch Verstärkung gebrauchen.
Im Handgepäck sind Popsongs wie Happy von Pharell Williams, Sir Duke von Stevie Wonder, freche Rocksongs wie We will Rock you, Swingtitel wie Hit the Road Jack oder Jazzballaden wie Smile von Charly Chaplin. Sehr praktisch ist, dass man sich bei einem solchen Auftritt das Personal sparen kann. Hier zapfen die Bässe und Tenöre, und diese freuen sich schon auf den besonderen Anlass. Begleitet wird das gut gelaunte Ensemble von Eiko Takahashi am Piano.

Beginn: 20 Uhr
Eintritt frei, Spende erbeten.

Mi. 26.06. Happy Flower - Pflegeaktionstag im Cultivarium

Kräuterpädagogin Gudrun Hieber bietet nicht nur Kräuterwande-rungen und Pilzexkursionen an.
Sie organisiert für das Cultivarium mit Backes und Museum-Freiland-Werkstatt die Pflegeaktionen der Kräuterbeete und Blumenfelder.
Dafür sucht sie noch Cultivarium-Fans, die Lust haben, sie zu unterstützen.
An diesen Terminen kann jeder unverbindlich teilnehmen. Beim Unkraut jäten erfährt man so einiges über Kräuter, Blumen und Sträucher. Zum Abschluss jedes Aktionstages gibt es als Belohnung ein kulinarisches Schmankerl aus dem Garten, und man kann in geselliger Runde den Tag ausklingen lassen.
Beginn ist samstags um 10 Uhr und mittwochs um 16 Uhr.
Wer mitmachen möchte, sollte sich bitte vorher anmelden unter info@mut-sauerland.de

Mi. 03.07. Kulturstammtisch

Der nächste Kulturstammtisch findet am Mittwoch, dem 03.07. in Lennestadt-Saalhausen statt. Wir treffen uns um 19.00 Uhr in der kleinen Kunstakademie im Kur- und Bürgerhaus in Saalhausen und gehen dann ins Wohngut Osterseifen.
Neben einem kurzen Update zum Thema Homepage und Filmclips geht es u.a. auch um die Analyse von Besucherzahlen. Bald gibt es hier noch weitere Infos.
Wir freuen uns jetzt schon auf eine rege Diskussion mit euch.

Sa. 06.07. Happy Flower - Pflegeaktionstag im Cultivarium

Kräuterpädagogin Gudrun Hieber bietet nicht nur Kräuterwande-rungen und Pilzexkursionen an.
Sie organisiert für das Cultivarium mit Backes und Museum-Freiland-Werkstatt die Pflegeaktionen der Kräuterbeete und Blumenfelder.
Dafür sucht sie noch Cultivarium-Fans, die Lust haben, sie zu unterstützen.
An diesen Terminen kann jeder unverbindlich teilnehmen. Beim Unkraut jäten erfährt man so einiges über Kräuter, Blumen und Sträucher. Zum Abschluss jedes Aktionstages gibt es als Belohnung ein kulinarisches Schmankerl aus dem Garten, und man kann in geselliger Runde den Tag ausklingen lassen.
Beginn ist samstags um 10 Uhr und mittwochs um 16 Uhr.
Wer mitmachen möchte, sollte sich bitte vorher anmelden unter info@mut-sauerland.de

Mi. 03.07. Wildkräutern auf der Spur

Wildkräuter begegnen einem in der Natur auf Schritt und Tritt, sie wachsen überall und jedes Jahr von neuem. In früheren Zeiten wurden Kräuter als Heilmittel, Nahrungs- oder gar Zaubermittel genutzt. Sie waren bekannt durch Kräuterhexen, spielten eine wichtige Rolle in Märchen und überlieferten Weisheiten.
Während der ca. zweistündigen Wanderung durch die Wiesen und Wälder rund um den Schrabben Hof führt Kräuterpädagogin Gudrun Hieber die Teilnehmer in die Welt der Kräuter ein. Durch Riechen, Fühlen, Schmecken werden dem Wandernden viele Wildkräuter vertraut. Gedichte, Geschichten und allerlei Lehrreiches vertiefen die Wahrnehmungen und Kenntnisse. Im Anschluss gibt es im Cultivarium eine kreative Kräuteraktion.
Eine Reservierung ist bis zwei Tage vorher möglich.

An diesen Tagen ist das Kulturgut mit Café und Museum
von 13-17 Uhr geöffnet.

Beginn 17 Uhr
Beitrag: 15 €

Mi. 07.08. Wildkräutern auf der Spur

Wildkräuter begegnen einem in der Natur auf Schritt und Tritt, sie wachsen überall und jedes Jahr von neuem. In früheren Zeiten wurden Kräuter als Heilmittel, Nahrungs- oder gar Zaubermittel genutzt. Sie waren bekannt durch Kräuterhexen, spielten eine wichtige Rolle in Märchen und überlieferten Weisheiten.
Während der ca. zweistündigen Wanderung durch die Wiesen und Wälder rund um den Schrabben Hof führt Kräuterpädagogin Gudrun Hieber die Teilnehmer in die Welt der Kräuter ein. Durch Riechen, Fühlen, Schmecken werden dem Wandernden viele Wildkräuter vertraut. Gedichte, Geschichten und allerlei Lehrreiches vertiefen die Wahrnehmungen und Kenntnisse. Im Anschluss gibt es im Cultivarium eine kreative Kräuteraktion.
Eine Reservierung ist bis zwei Tage vorher möglich.

An diesen Tagen ist das Kulturgut mit Café und Museum
von 13-17 Uhr geöffnet.

Beginn 17 Uhr
Beitrag: 15 €

Mi. 04.09. Wildkräutern auf der Spur

Wildkräuter begegnen einem in der Natur auf Schritt und Tritt, sie wachsen überall und jedes Jahr von neuem. In früheren Zeiten wurden Kräuter als Heilmittel, Nahrungs- oder gar Zaubermittel genutzt. Sie waren bekannt durch Kräuterhexen, spielten eine wichtige Rolle in Märchen und überlieferten Weisheiten.
Während der ca. zweistündigen Wanderung durch die Wiesen und Wälder rund um den Schrabben Hof führt Kräuterpädagogin Gudrun Hieber die Teilnehmer in die Welt der Kräuter ein. Durch Riechen, Fühlen, Schmecken werden dem Wandernden viele Wildkräuter vertraut. Gedichte, Geschichten und allerlei Lehrreiches vertiefen die Wahrnehmungen und Kenntnisse. Im Anschluss gibt es im Cultivarium eine kreative Kräuteraktion.
Eine Reservierung ist bis zwei Tage vorher möglich.

An diesen Tagen ist das Kulturgut mit Café und Museum
von 13-17 Uhr geöffnet.

Beginn 17 Uhr
Beitrag: 15 €

Fr. 18.10. Live@schrabbenhof mit Annett Kuhr und Sue Sheehan

Zwei Stimmen – ein Konzert
„Einfühlsame Melodien, intelligente Texte und großes musikalisches Können“ so beschreiben die Potsdamer Nachrichten den Auftritt dieser beiden außergewöhnlichen Künstlerinnen.
Im Mittelpunkt der Musik dieser beiden vielseitigen Liedpoetinnen steht der Gesang. Ihre Lieder lassen Bilder von Menschen und Landschaften entstehen, richten dabei den Blick auf das Wesentliche im Unscheinbaren und erzählen von großen und kleinen Bewegungen des Lebens zwischen Sehnsucht und Weite.
In der Musik finden sich Einflüsse aus Swing, Bossa, Irish Folk, Chanson und anderen Genres. Bereichert und begleitet werden die höchst einfühlsamen Songs aus eigener Feder mit vielerlei Instrumenten wie Gitarre, Klavier, Trompete, Flügelhorn, Bodhran, Bouzouki.
www.2stimmen1konzert.de

Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 14 €